Osteopathie

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine „sanfte“ Therapieform, die ganz auf die Selbstheilungskräfte des Körpers vertraut. Nach dem Prinzip Leben ist Bewegung geht es in der Osteopathie vor allem darum, die Mobilität der einzelnen Gewebe zu erhalten und so die Rahmenbedingungen für die selbstregulierenden Prozesse im Körper zu schaffen. Jedes Körperteil benötigt zum optimalen Funktionieren viel Bewegungsfreiheit.

Bei der Diagnose erfühlen wir mit unseren Händen, wo es im Körper des Patienten Blockaden gibt, die einer freien Beweglichkeit und somit einer heilenden Selbstregulation im Wege stehen. Bei der anschließenden, wiederum ausschließlich manuellen Therapie ist unser Ziel, diese Blockaden zu lösen und dem Körper zu ermöglichen, die eigenen physiologischen Ressourcen optimal zu nutzen und wieder zu einer harmonischen Einheit zu finden.

 
Osteopahie kann bei unterschiedlichsten Beschwerden angewendet werden, darunter zum Beispiel:
Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Unfällen und Sportverletzungen, Migräne, Tinnitus, Verdauungsbeschwerden, Kopfschmerzen. Auch nach einem 'Hexenschuss' kann eine osteopathische Behandlung Linderung bringen.
​​

Viele gesetzliche Krankenkassen beteiligen sich an den Behandlungskosten. Einige private Krankenkassen und Heilpraktiker-Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten sogar vollständig. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Eine Liste über die Kostenerstattung durch die gesetzlichen Krankenkassen finden Sie hier:
www.osteokompass.de

Preise

Sitzung (60 min)

 € 80,-


Therapeuten, die diese Art von Behandlung anbieten:

Masseur Renè
Renè

Jetzt Termin vereinbaren unter 0179 - 29 14 225